header pg

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Pfarreiengemeinschaft

"Maria im Apostelgarten"

Zu unserer am 10. Oktober 2010 errichteten Pfarreiengemeinschaft gehören
die Pfarrei St. Gallus, St. Laurentius und St. Sebastian Michelbach
die Kuratie St. Philippus - St. Jakobus Albstadt
und die Kuratie Mariä Geburt Kälberau.

Liebe Schwester und Brüder,frank mathiowetz

ein herzlicher Gruß in diesen außergewöhnlichen Zeiten, in denen ich Ihnen Geduld und vor allem die Zuversicht des Glaubens wünsche. Unser kirchlicher Alltag ist weiterhin geprägt von den Einschränkungen der Corona-Pandemie. Der Glaube wird wesentlich durch Gemeinschaft gestärkt – Gemeinschaft mit Jesus und Gemeinschaft miteinander. Darum sind Gottesdienste für uns so wertvoll und wichtig.

Ab dem 4. Mai hat die Bayerische Staatsregierung Lockerungen für die Feier von Gottesdiensten beschlossen. Staatliche Vorgaben sind:

  • Die Gottesdienstteilnehmer halten 2 Meter Abstand voneinander
  • Die Mitfeiernden tragen Mund- und Nasenschutz (entsprechend den Regeln in Geschäften)
  • Gottesdienste dürfen nicht länger als 60 Minuten dauern

Der Bischof von Würzburg verschärft diese staatlichen Vorgaben und untersagt, ohne zeitliche Befristung, weiterhin die Feier der Heiligen Messe. Andachten und Wortgottesdienste kommen in Betracht. Empfohlen wird, die Möglichkeit der eucharistischen Anbetung auszuweiten.

Die Kirche lebt von der Eucharistie. Solange diese nicht in der Feier der öffentlichen Messe möglich ist, müssen weiterhin die nichtöffentlichen Messfeiern, stellvertretend vom Priester, für das Volk Gottes stattfinden.

In den kommenden Tagen überlege ich, in Absprache mit meinem Seelsorgeteam und den Mitgliedern der Gremien, wie wir weiter vorgehen und werden gemäß den Bischöflichen Vorgaben ein Gottesdienstprogramm erarbeiten, wie wir wieder zu gemeinsamen Gebeten, in der von Bischof Franz bezeichneten „Erprobungsphase“, als Gebetsgemeinschaft zusammenkommen können.

Zeitnah werden die Pfarrnachrichten mit den geplanten Gottesdiensten und den Hygienevorschriften erscheinen. Dies für einen Zeitraum von 2 Wochen. Ich bitte Sie um Verständnis, dass dazu ein gewisser Vorlauf und zahlreiche organisatorische Absprachen notwendig sind.

Weiterhin gilt:

  • Alle unsere Kirchen sind für das persönliche Gebet geöffnet!
  • Die Sakramente an Kranke oder Sterbende werden weiter gespendet.
  • Für Seelsorge stehen wir Ihnen weiterhin zur Verfügung!
  • Die Pfarrämter sind weiterhin gemäß den Vorgaben für den Parteiverkehr geschlossen.
  • Das Gebetläuten um 21 Uhr geht vorerst weiter.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter den bekannten Nummern, zu den veröffentlichten Zeiten.

Danke für Ihr Gebet und alle Verbundenheit.
Ihnen allen Gottes Segen und die Fürsprache der Gottesmutter Maria, die wir in diesem „Wonnemonat“ besonders verehren.

Ihr Pfarrer Frank Mathiowetz

Bischöfliches Dekret von Bischof Dr. Franz Jung für das Bistum Würzburg vom 28. April 2020

Rahmenbedingungen und möglicher Ablauf öffentlicher Gottesdienste mit beschränkter Teilnehmerzahl ab dem 4. Mai 2020 in der Diözese Würzburg

Nachrichten

7. Sonntag der Osterzeit

Jesus ist nicht gekommen, um alle unsere Probleme zu lösen, sondern um in dieser Welt Gott sichtbar zu machen. Sein Name soll geheiligt werden. Jesus selbst ist der Weg Gottes zu den Menschen und der Weg, auf dem die Menschen zu Gott kommen. In dem Menschen Jesus ist für uns Gottes Wesen sichtbar und sein Geist erfahrbar geworden. Hier nimmt die neue Schöpfung ihren Anfang.

Predigt und Liturgische Texte zum 7. Sonntag der Osterzeit

(Bild: Ute Quaing in: Pfarrbriefservice.de)

Christi Himmelfahrt

Pfarrvikar Sebastian Krems bleibt ein weiteres Jahr in Alzenau

Unser Pfarrvikar Sebastian Krems bleibt nach Rücksprache mit der Personalabteilung des Bistums auf eigenen Wunsch ein weiteres Jahr in unseren beiden Alzenauer Pfarreiengemeinschaften "Maria im Apostelgarten" und "St. Benedikt am Hahnenkamm". Gerade in der Umstrukturierungsphase mit Blick auf die Errichtung der "Pastoralen Räume" ist diese Kontinuität sehr hilfreich.

5. Sonntag der Osterzeit

4. Sonntag der Osterzeit - Gute-Hirte-Sonntag

Predigt und Liturgische Texte zum 4. Sonntag der Osterzeit

­